sportsbusiness.de

Suche
Close this search box.

Alex Gersh ist neuer CFO bei Sportradar

(c) Sportradar

Diesen Artikel teilen

(c) Sportradar

Die weltweit operierende Sportradar AG, zu der auch die Marke Laola1 zählt, ernennt Alex Gersh zum neuen Chief Financial Officer (CFO). Zuvor war er in gleicher Funktion für das Londoner Start-up Cazoo tätig.

In seiner neuen Funktion wird Alex Gersh direkt an Sportradar-Geschäftsführer Carsten Koerl berichten. Beim St. Gallener Sportdaten- und Sportwetten-Dienstleister wird Gersh für das Finanzmanagement, die Planung und Performance, die Überprüfung wichtiger Investitionsentscheidungen sowie neuer Geschäftsmöglichkeiten von Sportradar verantwortlich sein.

Gersh verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzmanagement. Vor seinem Wechsel zu Sportradar arbeitete er rund ein Jahr als CFO für das in London ansässige Start-up Cazoo, das ab der kommenden Saison als neuer Hauptsponsor des FC Everton werben wird. Zuvor hatte er in gleicher Rolle einen großen Anteil an der Fusion der beiden Glücksspielkonzerne Paddy Power und Betfair zu Flutter Entertainment. Weitere Stationen von Gersh waren unter anderem das Telekommunikationsunternehmen British Telecom und der US-amerikanische Handy-Hersteller Motorola.

Die Schweizer Sportradar AG hat 2016 das österreichische Internet-Sportportal Laola1.at übernommen.


Keine sportsbusiness.de-News mehr versäumen:

>> Jetzt zum sportsbusiness.de-Newsletter anmelden und von Montag bis Freitag immer top informiert in den Tag starten

Neueste Beiträge

kicker opta logo

Kooperation: kicker und Opta setzen erfolgreiche Partnerschaft fort – redaktionelles Zusammenspiel zur EM [Partner-News]

© SK Rapid / Red Ring Shots

SK Rapid stellt neuen Crowdinvesting-Rekord im österreichischen Fußball auf

(c) Interwetten

„Wackel Lothar“ nickt ab: So humorvoll sagt Interwetten die deutsche EM-Aufstellung voraus [Partner-News]

StadiumADS_Basketball_Screenshot_02

Handball, Basketball, Drohnenflüge und mehr: StadiumADS präsentiert bisher größtes Update [Partner-News]

(c) adidas

Sport1 sicherte sich Highlight-Rechte für die UEFA Euro 2024

Podcast​