sportsbusiness.de

Suche
Close this search box.

DAZN und Discovery erweitern Distributions-Partnerschaft

Diesen Artikel teilen

(c) DAZN

DAZN und Discovery haben ihre Partnerschaft verlängert. Abonnenten des Streaming-Anbieters haben künftig in fünf Ländern die Möglichkeit, die Kanäle Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD über die DAZN-Plattform abrufen zu können.

Die Inhalte von Eurosport werden nicht nur wie bisher bei DAZN in Deutschland, Österreich, Italien und Spanien live und auf Abruf verfügbar sein, sondern erstmals auch in der Schweiz. Für alle Fans bedeutet die Verlängerung der Partnerschaft unter anderem, dass die umfangreiche Berichterstattung von Eurosport über die Olympischen Sommer- und Winterspiele in Tokio 2020, die durch die Corona-Pandemie nun im Sommer 2021 stattfinden sollen, und in Peking 2022 bei DAZN zu sehen sein wird. Hinzu kommen zahlreiche andere Premium-Wettbewerbe, die bei Eurosport laufen. Zum Beispiel Grand-Slam-Tennis von den Australian Open, French Open und US Open, die Tour de France, umfangreicher Wintersport von Biathlon bis Ski Alpin oder Top-Motorsport wie World Superbikes, Formel E und die 24 Stunden von Le Mans. Das nächste Highlight folgt bereits ab Sonntag, wenn in Paris mit den French Open der letzte Tennis-Grand-Slam des Jahres beginnt.

Thomas de Buhr, Executive Vice President DAZN DACH, sagt: „Die Verlängerung der Kooperation ist eine tolle Nachricht für alle Sportfans, denn sie ergänzt unser Angebot an Premium-Sport bei DAZN optimal. Besonders freut es mich für Sportfans in der Schweiz, die so ab sofort zum Beispiel jede Menge Wintersport oder die Olympischen Spiele auf den Eurosport-Sendern bei DAZN erleben können.“

James Gibbons, EVP und General Manager UK, Nordics and Commercial Development bei Discovery, ergänzt: “Die Eurosport-Sender erreichen mehr Zuschauer als alle anderen länderübergreifenden Sportkanäle in Europa. Wir freuen uns, dass wir unsere Partnerschaft mit DAZN ausweiten, um so unseren Fans auch bei DAZN weiterhin Zugang zu Top-Sportereignissen wie den Tennis Grand Slams und den Olympischen Spiele bieten zu können.“


Keine sportsbusiness.de-News mehr versäumen:

>> Jetzt zum sportsbusiness.de-Newsletter anmelden und von Montag bis Freitag immer top informiert in den Tag starten

Neueste Beiträge

(c) Pixabay

Netflix und NFL verhandeln über zwei Weihnachts-Live-Spieltage 2024

sportsbusiness.at UTR Sports und Sportradar

Sportradar soll für UTR Sports die Sichtbarkeit von Turnieren erhöhen

grafik-lms-fuerth

Erfolgreicher Auftakt – SpVgg Greuther Fürth und LMS Sport schließen sich erneut zusammen [Partner-News]

(c) Qatar Airways

Qatar Airways wird doppelter Airline-Partner der MotoGP

(c) Getty Images / Red Bull Content Pool

Formel 1 verzeichnet Umsatzanstieg von 45 Prozent im ersten Quartal

Podcast​