sportsbusiness.de

Suche
Close this search box.

Neue Check-in-Lösung von oeticket soll Contact-Tracing im COVID-19-Verdachtsfall erleichtern

(c) Pixabay

Diesen Artikel teilen

(c) Pixabay

Mit der webbasierenden Applikation oeticket.CheckIn bietet das Ticketingunternehmen ein praktisches, sicheres und für die Veranstalter kostenloses Tool, um die Daten von Veranstaltungsgästen zu erfassen und damit Wartezeiten bei Events zu verkürzen.

Infektionsketten können im COVID-19-Verdachtsfall nur durch schnelle Informationen und die enge Zusammenarbeit mit den Behörden unterbrochen werden. Insbesondere für Veranstaltungen gelten strenge Sicherheitsauflagen, um das Contact-Tracing im Verdachtsfall rasch zu unterstützen. In oeticket.CheckIn können Veranstaltungsbesucher ihre Daten bereits vor Eventbeginn hinterlegen und mittels Scan vor Ort verifizieren. Sind alle Daten erfasst, erscheint am Smartphone-Display ein grünes Symbol, mit dem das Einlasspersonal den Zutritt gewährt. In Übereinstimmung mit der EU-Datenschutzgrundverordnung werden die Daten auf den sicheren europäischen Servern von CTS EVENTIM für einen vorher definierten Zeitraum gespeichert und dann automatisch gelöscht.

Erst im COVID-19-Verdachtsfall im Zusammenhang mit einem Event übermittelt der Veranstalter die Daten für das Contact-Tracing an die Behörde. Durch die Möglichkeit, Veranstaltungsbereiche in einzelne Sektoren zu unterteilen, müssen nicht automatisch die Daten aller Besucher offengelegt werden, sondern nur jene aus dem relevanten Umfeld. Die Abgrenzung einzelner Besuchergruppen ermöglicht ein rasches und präzises Contact-Tracing und schützt die Daten der restlichen Besucher. oeticket.CheckIn kann flexibel konfiguriert werden, um lokalen behördlichen Auflagen zu genügen.

„Das sukzessive Wiederhochfahren der Veranstaltungswirtschaft verlangt klare Spielregeln, um Besucherinnen und Besuchern Sicherheit zu geben und Veranstalterinnen und Veranstaltern Rechtssicherheit zu gewährleisten. Mit der neuen Check-in-Möglichkeit über das Smartphone macht oeticket Veranstaltungen sicherer. Gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern können Veranstalterinnen und Veranstalter über die Technologie rasch dazu beitragen, die Infektionskette transparent zu machen und damit in Zukunft zu unterbrechen“, berichtet oeticket-CSO Birgit Gerstl.


Keine sportsbusiness.de-News mehr versäumen:

>> Jetzt zum sportsbusiness.de-Newsletter anmelden und von Montag bis Freitag immer top informiert in den Tag starten

Neueste Beiträge

kicker opta logo

Kooperation: kicker und Opta setzen erfolgreiche Partnerschaft fort – redaktionelles Zusammenspiel zur EM [Partner-News]

© SK Rapid / Red Ring Shots

SK Rapid stellt neuen Crowdinvesting-Rekord im österreichischen Fußball auf

(c) Interwetten

„Wackel Lothar“ nickt ab: So humorvoll sagt Interwetten die deutsche EM-Aufstellung voraus [Partner-News]

StadiumADS_Basketball_Screenshot_02

Handball, Basketball, Drohnenflüge und mehr: StadiumADS präsentiert bisher größtes Update [Partner-News]

(c) adidas

Sport1 sicherte sich Highlight-Rechte für die UEFA Euro 2024

Podcast​