sportsbusiness.de

Suche
Close this search box.

Neuer Rekordwert an Live-Übertragungen für die Spusu-Liga

c_Bernd Haider

Diesen Artikel teilen

(c) Bernd Haider

Jahr für Jahr konnte mit den beiden Spusu-Liga-Partnern Laola1 und ORF eine Steigerung der Live-Übertragungen erzielt werden. Die Saison 2020/2021 gliedert sich da nahtlos ein – damit setzt der heimische Handball gerade in der Coronakrise ein Zeichen.

Am 2. September, 20:20 Uhr, steht mit dem Spusu-Liga-Supercup zwischen dem Handballclub Fivers Margareten und dem Alpla HC Hard die erste Titelentscheidung der Saison am Programm. 18 Runden, insgesamt 90 Spiele, umfasst die Hauptrunde der Spusu-Liga, die am 4. September startet und am 20. Februar 2021 endet. Allein auf Laola1 werden in diesem Zeitraum, inklusive Spusu-Liga-Supercup, 33 Spiele im Livestream übertragen.

Hinzu kommen noch ausgewählte Spiele auf ORF Sport+ – in Summe 41 Partien. Ein Rekordwert für die Spusu-Liga, zumal man inklusive der weiteren Live-Spiele in der Bonus- und Qualirunde sowie in der Finalserie etliche weitere Live-Spiele hinzu kommen. Und auch in der Spusu-Challenge, der zweithöchsten Spielklasse, sind zumindest zehn Partien auf Laola1 eingeplant! Der WHA, der höchsten Spielklasse im heimischen Frauen-Handball, ist ebenfalls ein großer Entwicklungsschritt geglückt: Auch hier kommen die Fans via Laola1 in den Genuss von zwölf Spielen. Hinzu kommen noch weitere sechs Partien auf ORF Sport+, die Finalspiele inklusive.

Die Stimmen dazu:

Christoph Edelmüller, Geschäftsführer Spusu-Liga und -Challenge: „Dass in der Hauptrunde erstmals fast 50 Prozent der Spiele live in ORF Sport+ beziehungsweise bei Laola1 zu sehen sind, ist ein echter Meilenstein für die Spusu-Ligen und eine tolle Botschaft an alle österreichischen Handball-Fans, aber auch an unsere Partner und Sponsoren. Unser Dank gilt hier unseren langjährigen und tollen Premium-Partnern ORF und Laola1, die schon in den letzten Jahren viel zur Entwicklung des Produkts Spusu-Ligen beigetragen haben. Ein Dankeschön aber auch an alle Vereine und MitarbeiterInnen, die die Umsetzung in diesem Ausmaß durch ihre tagtägliche Arbeit erst möglich machen.“

ORF-TV-Sportchef Hans Peter Trost: „Die Handball Spusu-Liga ist ein ganz wesentlicher Baustein des OSP-Programmangebotes. ORF Sport+ überträgt – in Zusammenarbeit mit Laola1/Sportradar –  mindestens 25 Livespiele aus der höchsten heimischen Spielklasse im Männer Handball. Aktuelle Berichterstattung in ‚Sport Aktuell‘ in ORF 2 und ‚Sport 20‘ in OSP sowie die Highlights-Nutzung im ORF 1 ‚Sport-Bild‘ komplettieren das umfangreiche Angebot, das dem Handballsport in Österreich die größtmögliche Bühne bietet.“

Thomas Berger, Head of Laola1: „Die Spusu Handball Liga Austria beweist mit dem enormen Ausbau der Live-Berichterstattung, dass Corona, bei all den riesigen Herausforderungen, auch eine Chance sein kann. Das Bekenntnis von ORF und Laola1.at zum Live-Handball ist ein starkes, gemeinschaftliches Zeichen für den österreichischen Sport. Als langjähriger Medien- & Vermarktungspartner werden wir versuchen die gesteigerte Reichweite mit entsprechenden Paketen und Produkten für den Sport zu monetarisieren. Erste Präsentationen bei potentiellen Partnern sind bereits avisiert.“


Keine sportsbusiness.de-News mehr versäumen:

>> Jetzt zum sportsbusiness.de-Newsletter anmelden und von Montag bis Freitag immer top informiert in den Tag starten

Neueste Beiträge

kicker opta logo

Kooperation: kicker und Opta setzen erfolgreiche Partnerschaft fort – redaktionelles Zusammenspiel zur EM [Partner-News]

© SK Rapid / Red Ring Shots

SK Rapid stellt neuen Crowdinvesting-Rekord im österreichischen Fußball auf

(c) Interwetten

„Wackel Lothar“ nickt ab: So humorvoll sagt Interwetten die deutsche EM-Aufstellung voraus [Partner-News]

StadiumADS_Basketball_Screenshot_02

Handball, Basketball, Drohnenflüge und mehr: StadiumADS präsentiert bisher größtes Update [Partner-News]

(c) adidas

Sport1 sicherte sich Highlight-Rechte für die UEFA Euro 2024

Podcast​