sportsbusiness.de

Suche
Close this search box.

PUMA-Manager Oliver Wegscheider: „Menge an Sponsoring-Investments wird sich ändern“ [Partner-News]

Diesen Artikel teilen

Oliver Wegscheider, PUMA Sports Marketing Manager, zu Gast beim Sportbusiness-Podcast KaffeehausTALK.

Zwölf Jahre bei PUMA. In unterschiedlichen Positionen. Oliver Wegscheider kennt den Markt der Sportartikelausrüster in- und auswendig. Im KaffeehausTALK beleuchten die Gastgeber Simon-Peter Charamza und Lorenz Kirchschlager gemeinsam mit Oliver Wegscheider die unterschiedlichsten Seiten und Entwicklungen in seinem Beruf. Dazu zählt zum Beispiel der internationale PUMA-Deal mit Superstar Neymar und dessen Strahlkraft auf die nationalen Märkte. Die Hörer des KaffeehausTALK erfahren über die Bedeutung der jahrzehntelangen ÖFB-Partnerschaft und  den Wunsch von Wegscheider, in Zukunft vielleicht noch einen österreichischen Verein mit internationalen Ambitionen unter Vertrag zu nehmen. Dazu gibt es im Sportbusiness-Podcast Details zur erst kürzlich gefallenen Schuh-Exklusivität beim SK Rapid, und wie daraus die PUMA-Neuverpflichtungen Dejan Ljubicic, Richard Strebinger und Kelvin Arase resultierten. Warum Sponsoring-Deals bei den Ausrüstern künftig mehr in die Spitze und weniger in die Breite gehen werden, und Aktivierungsbudgets im Sponsoring unerlässlich sind, werden genauso besprochen, wie die Bedeutung des eSports für Ausrüster.

Die Episode mit Oliver Wegscheider gibt es hier zu hören:

In Österreich ist sicher das Nationalteam unser größtes partnerschaftliches Asset im Verbandsbereich. Das Nationalteam, der ÖFB, hat natürlich die Strahlkraft, die ganz Österreich einschließt.

Oliver Wegscheider

Gäste aus nationalem und internationalem Sportbusiness

Der KaffeehausTALK ist eine abwechslungsreiche, informative Mischung aus Sport- und Business-Podcast. „In den einzelnen Episoden werden unterschiedliche Karrierewege im Sportbusiness aufgezeigt, Wissen vermittelt und vor allem durch persönliche, unterhaltsame Geschichten untermalt“, so die beiden Podcast-Gastgeber Simon-Peter Charamza und Lorenz Kirchschlager. Gesprächspartner sind unterschiedliche Persönlichkeiten aus dem nationalen und internationalen Sportbusiness.

Die inhaltlichen Themen haben zwar mit dem Namen KaffeehausTALK nicht direkt etwas zu tun, aber als Wiener schätzen Kirchschlager und Charamza, dass die Wiener Kaffeehauskultur zum Plaudern, Fachsimpeln und Genießen einlädt – eine Atmosphäre, die sie auch in ihrem Podcast schaffen. In gemeinsam über 25 Jahren bei Vereinen, Verbänden, Agenturen und führenden Medien Österreichs durften die beiden eine Vielzahl an Experten und interessanten Persönlichkeiten kennenlernen, die sie nun an den Kaffeehaustisch bitten, um mit den Hörern ihre Geschichten und Erfahrungen zu teilen.

Alle zwei Wochen eine neue Episode

Alle zwei Wochen wird eine neue Episode des KaffeehausTALK serviert. Nach den ersten sieben Episoden mit Heinz Palme, Bartosz Niedzwiedzki, Sharif Shoukry, Thomas Freismuth, Harry Gartler, Gregor Baumgartner und Oliver Wegscheider stehen Wolfgang Mair (ehemaliger Fußball-Profi, heute Künstler) und Jakob Penner (Account Director der Social Media Agentur We Play Forward, u.a. verantwortlich für die Social Media Auftritte von David Alaba, Franck Ribery und Jerome Boateng) für die kommenden Episoden in den Startlöchern.

Zu hören ist der KaffeehausTALK auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie z.B. Spotify, Apple Podcasts, Soundcloud, Google Podcasts, CastBox und auch auf der Webseite KafeehausTALK.com. Hier haben die Hörer zusätzlich die Möglichkeit, einzelne Kapiteln und Themen nachzuhören, sowie den KaffeehausTALK-Newsletter zu abonnieren.

>> KaffeehausTALK


Vernetzen Sie sich mit uns auf LinkedIn:

Neueste Beiträge

(c) Pixabay

Netflix und NFL verhandeln über zwei Weihnachts-Live-Spieltage 2024

sportsbusiness.at UTR Sports und Sportradar

Sportradar soll für UTR Sports die Sichtbarkeit von Turnieren erhöhen

grafik-lms-fuerth

Erfolgreicher Auftakt – SpVgg Greuther Fürth und LMS Sport schließen sich erneut zusammen [Partner-News]

(c) Qatar Airways

Qatar Airways wird doppelter Airline-Partner der MotoGP

(c) Getty Images / Red Bull Content Pool

Formel 1 verzeichnet Umsatzanstieg von 45 Prozent im ersten Quartal

Podcast​