sportsbusiness.de

Suche
Close this search box.

Red Bull Media House feiert digitalen Allzeitrekord im Oktober

(c) Red Bull Media House

Diesen Artikel teilen

(c) Red Bull Media House

Die aktuellen Zahlen der ÖWA „Die Österreichische Webanalyse“ für Oktober 2020 zeigen, dass die Online-Portale des Red Bull Media House als Informations- und Inspirationsquelle der Österreicher genützt werden.

Laut neuester Webanalyse haben die Plattformen servustv.com, servus.com, bergwelten.com sowie speedweek.com im Oktober 2020 mit insgesamt mehr als 3,8 Millionen Unique Clients (+ 72 %*) einen Allzeitrekord erzielt. 20.139.652 Page Impressions (+128 %*) sowie 9.235.815 (+120 %*) Visits unterstreichen das Ergebnis.

Vor allem die Sportereignisse erzielten im Oktober ein großes Publikum. Neben der WM-Läufe der MotoGP zeigte der Salzburger Privatsender ServusTV Tennis mit Dominic Thiem bei den US Open und den Erste Bank Open in Wien. Auf der Plattform Servus.com trafen die User auf herbstliche Rezepte, Bastelanleitungen, Deko-Ideen und Geschenkideen für Weihnachten. Bergwelten.com teilte detaillierte Wanderkarten, exklusive 3D-Ansichten von Touren & Hütten sowie täglich neue redaktionelle Artikel zu allen wichtigen Outdoor-Themen mit seiner Online-Community. Die Motorsport Online-Plattform Speedweek.com punktete mit Live-Berichten aus allen Rennserien.


Vernetzen Sie sich mit sportsbusiness.de auf LinkedIn:

Neueste Beiträge

kicker opta logo

Kooperation: kicker und Opta setzen erfolgreiche Partnerschaft fort – redaktionelles Zusammenspiel zur EM [Partner-News]

© SK Rapid / Red Ring Shots

SK Rapid stellt neuen Crowdinvesting-Rekord im österreichischen Fußball auf

(c) Interwetten

„Wackel Lothar“ nickt ab: So humorvoll sagt Interwetten die deutsche EM-Aufstellung voraus [Partner-News]

StadiumADS_Basketball_Screenshot_02

Handball, Basketball, Drohnenflüge und mehr: StadiumADS präsentiert bisher größtes Update [Partner-News]

(c) adidas

Sport1 sicherte sich Highlight-Rechte für die UEFA Euro 2024

Podcast​